Gedankengift

Stolz,
Furcht,
Hass...


Bist Du zu blind um zu verstehen,
willst Du die Wahrheit nicht mehr sehen?
Ist es der Hass der Dich nun lenkt,
jemand anderes der für Dich denkt?

Bist Du einer oder bist Du viele,
sind Furcht und Angst nun Deine Ziele?
Willst Streit und Zwietracht nur noch säen
und bis zum bitteren Ende gehen.

Ist die Gewalt nun Deine Sprache,
am Ende willst Du falsche Rache.
Hat die Geschichte Dir nicht gezeigt,
wohin Dein Schicksal Dich dann treibt.


Dein Leben voller Hass,
nur Gift in Deinen Gedanken,
im Gleichschritt marschierst Du mit,
bringst unsere Welt ins wanken.

Die Gewalt hat Dich enstellt,
Dein Leben und auch Dein Handeln,
hast Du den letzten Schritt getan
wirst Du Dich nicht mehr wandeln.


Du sprichst von Stolz und von Ehre,
verbreitest Deine falsche Lehre,
willst uns mit Deinem Wahn vergiften,
um noch mehr Hass und Wut zu stiften,

Du hast Dich gegen alle gestellt,
bist nicht mehr Teil der freien Welt,
In der Menge bist Du doch allein,
Und wirst für immer alleine sein.




Back to Soundscapes